Wie Sie mit trockener Haut umgehen

Trockene Haut kann empfindlich und matt sein und sich „gespannt“ anfühlen. Wirklich angenehm fühlt sie sich jedenfalls nicht an. Oftmals juckt sie oder fühlt sich schuppig an. Eventuell werden Sie feststellen, dass sich Ihr Make-Up anstaut und „krümelt“. Das ist nun wirklich nicht schön.

Haut ist genauso wie unsere Kleidung
Wenn sich etwas komisch anfühlt, das bisher immer gut funktioniert hat, ist es an der Zeit, die Sache zu überdenken. Nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Hautpflegeroutine einmal unter die Lupe zu nehmen. Vielleicht ist Ihre Haut trocken, weil ihr Feuchtigkeit fehlt, und diese mangelnde Feuchtigkeit hat zur Folge, dass die Haut ihre Elastizität und ihren Glanz verliert.

Was ist zu tun?
Wenn Sie trockene Haut haben, empfehlen wir, keine Reinigungsprodukte zu nutzen, die zu grob für Ihre Haut sind oder sie austrocknen Typischerweise ziehen Menschen mit trockener Haut ein Produkt auf Ölbasis vor, um das Abwaschen mit Wasser zu vermeiden. Wenn Sie allerdings jemand sind, der die Haut nachher gern mit Wasser abwäscht, sollten Sie darauf achten, dass das Wasser nicht zu warm ist. Heißes Wasser kann Ihre Haut austrocknen.

Bei trockener Haut empfehlen wir sämtliche IVY AÏA Reinigungsprodukte, da sie allesamt mild zu Haut sind.
Die meisten Menschen mit trockener Haut entscheiden sich jedoch für unser Cleansing Oil, da es mit kreisenden Bewegungen in trockene Haut einmassiert wird. Gesichts-Yoga ist auch nicht verkehrt. Dadurch kann Make-Up und Schmutz effektiv gelöst und anschließend mit einem feuchten Wattepad oder einem Wachlappen entfernt oder mit Wasser abgewaschen werden. Cleansing Oil hydriert und nährt die Haut und enthält Mandelöl, Macadamiaöl, Shea-Butter und Vitamin E. Vollenden Sie Ihre Routine, indem Sie IVY AïA Face Mist auftragen und Ihr Gesicht mit IVY AïA Moisture face Cream und IVY AïA Eye Cream hydrieren.